Frisches Grün auf dem Tisch

Ja, wir kommen langsam in unserem neuen Zuhause an. Ich finde das Geschirr meistens schon auf Anhieb und muss auch nicht mehr jeden Lichtschalter suchen. Die Kinder können jetzt in ihren Zimmern treten und finden ihr Spielzeug. Und sogar der Esstisch hat wieder Deko bekommen.

Aber es ist nach wie vor noch viel zu tun. Im Keller stapeln sich noch jede Menge Kisten, auch wenn das eher Sachen sind, die vorher in der Garage oder auf dem Dachboden waren. Es fehlen noch überall die Gardinen und die Lampen sind auch noch nicht wirklich toll, bis auf die im Zimmer von unserer Großen. Aber auch da fehlt noch etwas. Es wird uns also die nächsten Tage, Wochen und Monate nicht allzu langweilig hier. Diese Woche bin ich auf Arbeit eingespannt, aber nächste Woche habe ich Urlaub, da werden wir bestimmt mal zum Möbelschweden flitzen.

Ich freu mich über jede Ecke, die schön wird. So wie der Esstisch zum Beispiel. Die alte Schale, die inzwischen gut unter „shabby“ laufen könnte, wurde neu bestückt, mit Dill, Basilkium und Flieder. Die weißen Töpfchen gehörten eh schon zum Inventar, genau so wie das Milchkännchen, dass mir als Vase besser gefällt. Theoretisch ist diese Deko schnell gemacht, wenn man nicht t vor dem langen Feiertagswochenende drei verschiedene Läden anfahren muss, um Kräutertöpfchen zu bekommen. Aber wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, muss ich das direkt noch machen und kann leider keine drei Tage warten.

Ohne Silber und Lichterkette geht bei mir kaum eine Deko, aber Kräuter können auch einen Hauch Glanz und Glitzer vertragen, oder?

Hach, ich mag den Blick aus unserem Esszimmer!

Was heute noch auf dem Programm steht: Türen abhobeln (dank des Laminats gehen die nicht mehr zu), Spiegel aufhänge, Gardinenstangen vermessen und planen, ein paar Lampen aufhängen, die Kinder wollen Salzteig Kneten und irgendwann noch Kuchen essen.

Habt einen schönen Feiertag!

Seid lieb gegrüßt!

Ilka

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dekoration abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s