Kann frau jemals genug Taschen haben? – probenähen für eine Clutch

Nein, eigentlich gibt es keine Obergrenzen für die Anzahl der Taschen. Oder? Nee!

Ich durfte das erste Mal ein Probenähen mitmachen, für eine XL-Clutch. Ausgedacht hat sich das Schnittmuster die Sarah von „Korbis kreatives Stübchen“. Es ist super einfach und auch für Anfänger geeignet, ich habe eine mit meiner Tochter nach ihren Wünschen genäht und eine nur für mich. Mit Glitzer, das musste sein!

Die Clutch von meiner Tochter ist etwas dicker gepolstert, vermutlich zieht das Kinderpad dort ein. Wir haben die Tasche mit einer Ziernaht, ihrem Monogramm und Glitzersteinen verschönert. Ich find sie toll!

Bei meiner habe ich einen fast neuen (aber von der Waschmaschine schwer misshandelten) Lieblingspulli, schwarzen Satin und ein mattschwarzes Pailettenband verarbeitet, innen gibt es zwei extra Taschen, fürs Handy und Kleinkram.

Ich glaub, ich brauch noch eine in blau. Oder grau? Oder silber? Am besten gleich alle! Die gehen so schnell zu nähen und sind total wandelbar!

   
    
   

Schaut mal, wer hier auch noch die letzten Sonnenstrahlen ausnutzt: meine Kletterrose! Ist die Farbe nicht toll?

 
Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße

Ilka

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Genäht abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s