Silvesterdekoration – auch wenns schon 4 Tage her ist …

Auch wenn nun schon der 4. Januar ist, wollt ich Euch noch schnell meine Silvesterdeko zeigen, vielleicht kann’s ja der eine oder andere als Inspiration für nächstes Jahr brauchen.

Beim Fröbelsterne falten hab ich mich in die Farbkombi schwarz-gold-weiß verliebt, das sieht so wunderbar festlich aus ohne zu langweilig zu sein. Wir feiern immer nur im kleinen Kreis, was für mich aber kein Grund ist, mir bei der Deko nicht auch besondere Mühe zu geben.

Wie gesagt, das Thema war schwarz-gold-weiß und nachdem ich mir die eine oder andere Inspiration auf Pinterest geholt hatte (wen es interessiert: http://www.pinterest.com/illik/happy-new-year/), musste ich nur noch ein paar Ideen umsetzen. Leider hab ich nicht ganz so viel geschafft, wie ich wollte, da ich die beiden Tage davor im Büro verbracht habe.

Absolutes Muss: Feuerwerksraketen an der Decke. Natürlich keine echten, aber meine Große kann das Geböllere und Geschieße zu Silvester überhaupt nicht leiden und geht deshalb auch um Mitternacht nicht mit raus. Also haben wir das Feuerwerk hereingeholt.

DSCN9302

DSCN9305

Neujahrsküsschen gab es auch dieses Jahr wieder, nur entsprechend für dieses Jahr passend verpackt. Die goldenen Kleeblätter sind total einfach zu machen, einfach kleine Quadrate zweimal falten und dann ein Herz ausschneiden (hab ich auch gepinnt). Anstatt Luftschlangen nehm ich immer Ringelband, das wirkt in Gold doch viel schöner als Papierluftschlangen. Der obligatorische Glücksklee wurde in zwei alte Whiskeybecher umgesiedelt und Schleierkraut und weiße Nelken frischen alles etwas auf. Vor allem nach Neujahr geben diese beiden nach wie vor eine schöne und entspannte Tischdekoration ab.

DSCN9307

DSCN9309

DSCN9314

DSCN9317

DSCN9356

Auf Kerzen auf der Tafel hab ich dieses Jahr bewusst verzichtet. Zum einen ist der Tisch bei uns beim Raclette immer derart voll, dass sie eh keinen wirklichen Platz hätten und zum anderen versengt man sich alle paar Minuten die Arme, weil man immer über die Lichter drüber greifen muss. Mit Kindern ist das eh keine so tolle Idee. Dafür durfte unsere weihnachtliche/winterliche Lichterstadt vom Ofen aus noch erstrahlen.

DSCN9319

Ich hoffe, Ihr habt Euch von den Feierlichkeiten der letzten Tage soweit erholt und könnt jetzt wieder richtig loslegen.

Da ich die beiden Tage vor Silvester gearbeitet habe, darf ich mich morgen noch erholen, wir gehören zu den Glücklichen mit Feiertag am 06.01.

Habt noch einen schönen Sonntag!

I.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dekoration, DIY, Feiern abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s