Lieblingsecken

So, wie versprochen, der nächste Post ist ein Wohn-Post. Oder vielleicht doch eher Deko? Egal, ich zeig Euch ein paar meiner Lieblingsecken bei uns.

Als erstes das Fensterbrett in meiner Küche. Zur Zeit in weiß, grün und etwas beige.
Der kleine Glücksklee ist noch von Silvester und hat wider Erwarten meine Pflege bisher überlebt. Genauso das andere Pflänzchen, überleben von Grünpflanzen ist bei uns eher Glückssache. Die silbernen Kügelchen sind Mini-Weihnachtskugeln und die Überbleibsel vom Weihnachtstürkranz. Ich kann ja nix wegwerfen. Das kleine Körbchen hat meine Schwester gehäkelt, ist das nicht toll? Und in dem kleinen Gläschen (ich glaub, da waren ursprünglich Tintenpatronen drin) werden Glitzer und besondere Steinchen aufbewahrt, die meine Kinder gesammelt und mir geschenkt haben. Wie gesagt, ich kann ja nix wegwerfen.

20140119-085807.jpg

Auf unserem Esstisch steht unser Nikolaus-Geschenk, mit einfachen weißen Kerzen, Moos und Schneeglöckchen, giessen nicht vergessen! Zu Weihnachten kann man zum Beispiel mit roten Kerzen, Tannenzweigen und Nüssen dekorieren. Oder mit kleinen roten Kugeln. Oder in Lila oder Blau, was einem eben so gefällt. Das Sternchen hing auch bis vor kurzem noch im Kranz an der Haustür und hat nun ein neues Plätzchen gefunden.

20140119-091304.jpg

Den weißen Konsolentisch mag ich besonders, weil er sich immer wieder ganz einfach neu dekorieren lässt. Zur Zeit tummeln sich da noch viele Schneeflocken in allen Varianten, man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben. Die Schwarze Tafel ist einfach eine Leinwand mit Tafelfarbe bemalt.
Das Windlicht mit Sisal ist selbstgemacht, man braucht dazu einen Luftballon, Tapetenkleister, Sisal und einfache Scherenschnitt-Schneeflocken. Den Luftballon in einen Blumentopf stellen, mit einem grossen Pinsel den Tapetenkleister auftragen, den Sisal verteilen, die Schneeflocken verteilen und immer wieder kleistern. Es sollte stabil sein, aber das Licht sollte noch durchscheinen können. Achtung, der Ballon wird schwer und kippt schnell aus dem Topf, wenn man nicht aufpasst. Alles trocknen lassen, den Ballon einstechen und entfernen. Ein Glaswindlicht hineinstellen um die runde Form zu stabilisieren.
Das Ganze funktioniert im Herbst auch mit gepressten Blättern, das sieht wunderschön aus.

20140119-093437.jpg

20140119-093454.jpg

Die Figur von Willow Tree habe zu Weihnachten bekommen, das kleine Katerchen erst diese Woche. Um beides schleich ich schon seit Ewigkeiten herum, und mein Mann hatte eeendlich ein Einsehen.
Auf dem Wohnzimmertisch stehen zur Zeit pinke Rosen als Farbtupfer, ein Sternenwindlicht und die Lieblingslektüre.

Ansonsten ist es bei uns im Moment etwas einfarbig. Weiß, grün, silber, beige. Und eben etwas pink. Nach der ganzen üppigen Weihnachtsdeko brauche ich es gerade etwas einfacher.

20140119-094918.jpg

20140119-094941.jpg

Bei uns steht heute noch ein Luftballon-Tapetenkleisterprojekt an, ich bin gespannt, ob es was wird.

Habt einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
I.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dekoration, Love it abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Lieblingsecken

  1. lilliemma schreibt:

    Oh wie süß, ist der kleine Wauzi auf den Bildern deiner? 😍 Lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s